Newsticker

Wolves Summit Warschau – Hauptpreis: USD 100.000

(c) startup-screener.com - Wolves Summit Warschau (c) startup-screener.com - Wolves Summit Warschau

Am 11.-13. April 2016 hat im Kulturpalast in Warschau zum dritten Mal der Wolves Summit stattgefunden, eine noch recht junge, aber sehr schnell wachsende Startup-Konferenz mit Schwerpunkt auf Mitteleuropa und mit sehr internationalem Publikum. Angetroffen haben wir dort nicht nur viele Startups aus Polen und CEE, sondern auch solche aus Skandinavien oder sogar aus dem Mittleren Osten. Ganz praktisch war die Möglichkeit für Startups, sich in dazu bestimmten abgegrenzten Bereichen zu Speed-Datings mit Investoren zu treffen. Und die kamen zahlreich, und zwar nicht nur aus CEE, sondern auch aus Ländern wie Deutschland.

Umrahmt wurde die Konferenz von Abendveranstaltungen, wie einer Einladung für Executives zu einem Empfang in den Räumlichkeiten der Kanzlei K&L Gates, wo man sich über aktuelle Entwicklungen in der Startup-Szene gepflegt unterhalten konnte, bevor man anschließend den Tag in einem Club ausklingen ließ.

Wie üblich, gab es auch im Rahmen des Wolves Summit zahlreiche Panel-Diskussionen, Key Note Speeches von Investoren, Entrepreneuren und öffentlichen Stellen, sowie natürlich einen Startup-Pitch-Wettbewerb. Die besten Startups durften am letzten Tag zum Finale antreten und um den ersten Preis im Gesamtwert von USD 100.000 kämpfen.

Die Finalisten waren:

- Skeleton Technologies

- SwipeStox

- Twisto Payments

- NanoThea

- NanoSanguis

- InvoiceExchange

- Deekit

- Nuviz

- LeadFeeder

 

Die Jury entschied sich schließlich für SwipeStox, eine Social Trading App. Das Team konnte nicht nur durch einen sehr guten Pitch überzeugen, sondern auch bereits sehr starke „Traction“ zeigen.

Das Media-Paket von tvnventures durfte Twisto Payments (twisto.cz) mit nach Hause nehmen.

Wir gratulieren allen Finalisten und natürlich den Gewinnern!

Für alle, die interessiert sind: Der nächste Wolves Summit findet schon am 24.-26. Oktober 2016 statt!

 

Home